logo

Schachunion Huckarde Westerfilde
Franz-Rickert-Turnier

 

Startseite Erste Mannschaft Vereinsmeisterschaft Vereins-Archiv
Nachrichten Zweite Mannschaft Vereinspokal Mannschafts-Archiv
Terminkalender Dritte Mannschaft Franz-Rickert-Turnier Nachrichten-Archiv
Vorstand und Verein Mitglieder Schnellschach-Turniere Blitz-Turniere


      1. Runde am 20. 09. 2019  
      Ulrich Haufe Lars Isbruch verlegt
Franz Rickert-Turnier Ralf Iwannek Eugen Bott 1 - 0
2019 / 2020 Reinhard Zabel Wieland Bickel 0 - 1
      Leonid Cogan Joachim Klemm remis
2. Runde am 11. 10. 2019   3. Runde am 29. 11. 2019  
Lars Isbruch Joachim Klemm 0 - 1 Ralf Iwannek Lars Isbruch  
Wieland Bickel Leonid Cogan remis Reinhard Zabel Ulrich Haufe verlegt
Eugen Bott Reinhard Zabel 1 - 0 Leonid Cogan Eugen Bott  
Ulrich Haufe Ralf Iwannek verlegt Joachim Klemm Wieland Bickel  
4. Runde am 17. 01. 2020   5. Runde am 21. 02. 2020  
Lars Isbruch Wieland Bickel   Reinhard Zabel Lars Isbruch  
Eugen Bott Joachim Klemm   Leonid Cogan Ralf Iwannek  
Ulrich Haufe Leonid Cogan   Joachim Klemm Ulrich Haufe  
Ralf Iwannek Reinhard Zabel   Wieland Bickel Eugen Bott  
6. Runde  am 20. 03. 2020   7. Runde am 15. 05. 2020  
Lars Isbruch Eugen Bott   Leonid Cogan Lars Isbruch  
Ulrich Haufe Wieland Bickel   Joachim Klemm Reinhard Zabel  
Ralf Iwannek Joachim Klemm   Wieland Bickel Ralf Iwannek  
Reinhard Zabel Leonid Cogan   Eugen Bott Ulrich Haufe  



FRT   2019 / 2020 1 2 3 4 5 6 7 8 Spiele Bilanz Punkte SoBerg
1. Joachim Klemm     ½         1 2 1 1 0 1,5 0,50
2. Wieland Bickel     ½       1   2 1 1 0 1,5 0,50
3. Leonid Cogan ½ ½             2 0 2 0 1,0 1,50
4. Ralf Iwannek         1       1 1 0 0 1,0 1,00
5. Eugen Bott       0     1   2 1 0 1 1,0 0,00
6. Ulrich Haufe                 0 0 0 0 0,0 0,00
7. Reinhard Zabel   0     0       2 0 0 2 0,0 0,00
8. Lars Isbruch 0               1 0 0 1 0,0 0,00




Kurzausschreibung:
Rundenturnier nach festem Spielplan. Rundenbeginn ist 18:00 Uhr, die Verspätungskarenzzeit beträgt 30 Minuten.  Gesamtbedenkzeit: 90 Minuten, zuzüglich 30 Sekunden pro ausgeführtem  Zug
Die Spieltermine innerhalb der angesetzten Runden können nach Absprache
mit der Spielleitung unf dem Spielpartner vorverlegt werden. 
Eine Nachverlegung ist nur in Ausnahmefällen gestattet. Wird nicht vorverlegt, ist der angesetzte Spieltermin verbindlich.
Ein unentschuldigtes Fehlen wird beim zweiten Mal als Turnierausstieg gewertet.
Das Turnier wird DWZ-ausgewertet.